Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: F. Weingardt / DRK e.V.
SanitätsdienstDer Sanitäts-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Ansprechpartner

Herr
Claus Gutfleisch
sanitaetsdienst(at)drk-heidelberg-nord.de

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Die DRK-Bereitschaft Heidelberg-Nord kann auf Anfrage für Veranstaltungen jedweder Art eine qualifizierte sanitätsdienstliche Betreuung stellen. Je nach Art und Grösse der Veranstaltung (z.B. abendliche Studi-Party in der Mensa oder ganztägliche Sportveranstaltung im großen Rahmen wie z.B. ein Volkswandertag) reicht dafür eine kleine Mannschaft von zwei oder drei Sanitätern, oder es ist ein größer Einsatz von mehreren Rotkreuz-Helfern und Fahrzeugen notwendig. Falls Sie Interesse an einem Sanitätsdienst haben, kontakieren Sie bitte frühstmöglichst (zwei oder mehr Wochen vor dem gewünschten Termin, kurzfristiger ist sehr schwierig) an Claus Gutfleisch sanitaetsdienst(at)drk-heidelberg-nord.de .Für den Einsatz berechnen wir pauschal 16 € /Mannstunde, Fahrzeugeinsatz (Ausnahme: explizit verlangter KTW 120.-/ RTW 200- €/Tag) und evtl. verbrauchtes Sanitätsmaterial ist darin enthalten.

Noch ein paar Worte zu den Einsatzzeiten: Da wir in der Bereitschaft alle Ehrenamtliche sind und somit zu "normalen Arbeitszeiten" unserer eigentlichen Tätigkeit nachgehen, ist es im Regelfall kein Problem, einen Sanitätsdienst am Abend oder am Wochenende zu besetzen. Falls Sie uns aber an Werktagen tagsüber benötigen, ist es besonders wichtig, dass Sie möglichst früh Kontakt zu uns aufnehmen. Einige von uns arbeiten im Schichtdienst, so dass es zwar schwierig, aber nicht unmöglich ist, zu diesen Zeiten einen Sanitätsdienst zu besetzen. Aus demselben Grund kann auch nicht garantiert werden, dass jeder angefragte Sanitätsdienst auch übernommen werden kann. Falls Sie wissen wollen, ob Sie aufgrund einer Verwaltungsvorschrift einen Sanitätsdienst benötigen, können Sie hier beim Heidelberger Ordnungsamt nachfragen.